Kleine Regelkunde

Tischtennis kann als Einzel oder als Doppel gespielt werden.

Beim Doppel kommt jeder Spieler abwechselnd zum Schlag.

Gespielt wird jeweils auf 3 Gewinnsätze. Ein Satz geht bis 11 Punkte, jedoch mindestens 2 Punkte Vorsprung. Nach jeweils 2 Aufschlägen wechselt das Angaberecht.

Der Balldurchmesser beträgt 40mm. Die beiden Beläge (Vor-/Rückhand) müssen unterschiedliche Farben haben. Der Ball muss bei dem Aufschlag hinter der Platte sein und darf nicht aus der Hand gespielt werden. Beim Streifen des Balls am Netz bei der Angabe, wird diese wiederholt.